«

»

Beitrag drucken

Internationaler Frauentag am 8. März 2015

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März setzt sich der DGB Mittelfranken Frauenausschuss mit der Frage „Geschichte der Frauenbewegung – muss das sein?“ auseinander. Das Duo GenerationenKomplott lässt dabei keinen Zweifel daran, dass es sein muss:

“Die Geschichte aller Zeiten, und die heutige ganz besonders, lehrt, dass diejenigen vergessen werden, welche an sich selbst zu denken vergaßen! Mitten in den großen Umwälzungen, in denen wir uns alle befinden, werden sich die Frauen vergessen sehen, wenn sie selbst an sich zu denken vergessen!” Louise Otto Peters, 1848

 

Sonntag, 8. März 2015, 16:30 Uhr

Villa Leon, Philipp-Koerber-Weg 1, 90439 Nürnberg

U-Bahn/S-Bahn-Haltestelle „Rothenburger Straße“ 3 Gehminuten entfernt

16.30 Uhr:         Sektempfang, Begrüßung und Grußwort

17:00 Uhr:         „Frauen, ungeheuer im Kommen“, Generationenkomplott

Anschließendes Feiern mit türkischem Buffet.

 

Programminhalt: Mit kleinsten Andeutungen und auf einfache Weise zaubern die beiden Künstlerinnen die verschiedenen Epochen auf die Bühne, um uns in einem scharfen Satire-Ritt durch Siege und Niederlagen der Frauen im Kampf um ihre Menschenrechte zu führen. Sie liefern einen Rückblick auf das Jahrhundert „Schwestern zerreißt eure Ketten“ und zeigen, wie weit wir es gebracht haben zwischen Frauenmythos und selbstbestimmter Identität. Der Abend ist für Fachfrauen ein Spaß zum Lachen und Wiedererkennen und für alle anderen – Frau wie Mann – eine amüsante Informationsquelle.

Eintritt: Für Gewerkschaftsmitglieder frei, für Nichtmitglieder: 3€

Anmeldung bei Bianka.M%C3%B6ller(@)igmetall.de; petra.fichtner(@)verdi.de">petra.fichtner(@)verdi.de oder nuernberg(@)dgb.de">nuernberg(@)dgb.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-nuernberg.de/623/allgemein/internationaler-frauentag-am-8-maerz-2015/